Biofeedback

Biofeedback  (biologische Rückkopplung) ist eine wissenschaftliche Methode, die es ermöglicht, unbewusste Körperfunktionen  bewusst  zu machen.

Durchführung

Biofeedback-Geräte wandeln Biosignale wie Puls, Atmung, Muskelspannung, Hautwiderstand und Hauttemperatur in sichtbare Monitor-Signale um. Auf diese Weise kann der Patient Rückmeldungen darüber erhalten (feedback), welchen Einfluss Geisteszustände wie beispielsweise Erregung, Entspannung oder Aktivität auf diese Funktionen haben. Indem die behandelte Person „Entspannung“ imaginiert und sie realisiert, wird über den Monitor der Erfolg dieser Konzentration sichtbar gemacht: Atmung und Puls sinken, die Hauttemperatur nimmt zu. Konsequentes Training lässt ein Kontrollgefühl entstehen.

Entspannt sich ein Patient während der Biofeedback-Therapie, zeigen die Geräte die dabei auftretenden körperlichen Veränderungen an. Auf diese Weise lässt sich der Einfluss von Gefühlen, Gedanken von Anspannung und Entspannung auf den Körper erkennen.

Ein spezielles Training ermöglicht schließlich, eigentlich unwillkürliche körperliche Reaktionen bewusst zu beeinflussen. Nach erfolgreichem Biofeedback-Training können die Behandelten diese Fertigkeiten auch ohne das Gerät anwenden.

Patienten erlernen während des Biofeedbacks verschiedene schnell wirksame Entspannungsübungen. Darüber hinaus wird eine Wahrnehmung dafür entwickelt, welche äußeren Umstände die jeweiligen Symptome auslösen und wie sie zu vermeiden sind.

Die Biofeedback-Therapie hat viele verschiedene Anwendungsbereiche und wird fast immer mit anderen Behandlungsformen kombiniert.

Sie kann einen positiven Einfluss haben auf:

Nebenwirkungen

Die Biofeedback-Methode ist eine sehr sanfte Therapie, bei der der Patient selbst maßgeblich an seiner Heilung beteiligt ist. Der Patient lernt dabei, bestimmte Körperfunktionen zu spüren und über Einflussnahme auf das vegetative Nervensystem zu beeinflussen.

Die Methode ist nebenwirkungsfrei und auch für Kinder ab 6 Jahren sowie Erwachsene mit Behinderungen geeignet. Für viele der genannten Indikationsbereiche sind stichhaltige Wirksamkeitsnachweise in Form von kontrollierten Studien erbracht und in Metaanalysen mittlere bis große Effektstärken gezeigt worden.

Was können Sie von Biofeedback erwarten?

Eine Biofeedback-Sitzung dauert ca. 30 Minuten. In der Regel sind 10 bis 15 Sitzungen notwendig. Dauer und Häufigkeit der Behandlung sind allerdings abhängig von der Erkrankung und dem Ausmaß an Beeinträchtigung.