Ranula

Ranula, auch Froschgeschwulst oder Mundbodenzyste genannt, ist eine unterhalb der Zunge gelegene mit Speichel gefüllte Retentionszyste. In der Regel geht sie von der Glandula sublingualis, seltener von den kleinen Speicheldrüsen des Mundbodens oder dem Wharton-Gang aus. Klinisch erscheint die Ranula als bläuliche, halbkugelige, fluktuierende Schwellung des Mundbodens. Zur Abschätzung der Tiefenausdehnung kommt in der Praxis Dr. med. Woltersdorf & Coll. der Ultraschall zum Einsatz.

Differenzialdiagnostisch muss die Ranula von Dermoid- und Epidermoidzysten, von vaskulären Malformationen und auch von einer Sialadenitis abgegrenzt werden.

Therapie der Wahl ist die Exstirpation oder auch die Marsupialisierung der Ranula. Die wichtigsten Komplikationen der Therapie sind das Rezidiv, die Läsion des Nervus lingualis, die Verletzung des Warthon-Gangs, Mundbodenhämatome und Wundinfektionen.