Gehörgangsentzündung (Otitis externa)

Eine Gehörgangsentzündung, auch als Otitis externa bezeichnet, ist eine Entzündung des äußeren Gehörgangs, also des Bereichs zwischen Ohrmuschel und Trommelfell. In der Regel ist sie mit starken Ohrenschmerzen verbunden, heilt jedoch bei richtiger Behandlung schnell wieder ab. Nur in seltenen Fällen kann sie auch in eine chronische Entzündung übergehen oder zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Entsteht die Gehörgangsentzündung beim Schwimmen, Baden oder Tauchen, nennt man sie auch Badeotitis.

Häufige Badeotitis-Symptome:

  • Juckreiz im Ohr
  • Schmerzen bei Berührung des Knorpels/Ohrläppchens
  • Absonderungen aus dem Ohr
  • Rötungen, Schwellungen
  • schuppige, trockene Haut
Eine frühzeitige Diagnosestellung sowie ein schneller Beginn einer Therapie sind daher bei einer Gehörgangsentzündung wichtig für eine gute Prognose.