Auffrischimpfungen gegen COVID-19

Wir möchten im Folgenden über die uns vorliegenden Informationen hinsichtlich der geplanten Auffrischimpfungen gegen Covid-19 informieren.

Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hat am 2. August 2021 den Beschluss gefasst, dass ab September 2021 Pflegebedürftige und Personen ab 80 Jahren sowie immunsupprimierte und immungeschwächte Personen eine Auffrischimpfung bekommen sollen. 
Außerdem soll Personen, die mit dem Vakzin von AstraZeneca oder Johnson&Johnson vollständig grundimmunisiert wurden bzw. nach einer Genesung von COVID-19 einen dieser Vektor-Impfstoffe erhalten haben, eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff verabreicht werden. Die abgeschlossene Impfserie soll dabei mindestens sechs Monate her sein.

Aktuell handelt es sich formal bei den Auffrischimpfungen noch um einen off-label-use, da bisher keine Änderung der jeweiligen Arzneimittelzulassungen erfolgt ist.