Verkürztes Zungenbändchen

Seit einiger Zeit gibt es ein erhöhtes Bewusstsein dafür, dass ein zu kurzes Zungenband beim Säugling zu Stillproblemen führen kann – z.B. können Schmerzen beim Anlegen, wunde Mamillen, mangelnde Gewichtszunahme und andere Schwierigkeiten die Folge eines zu kurzen Zungenbands sein. Immer mehr Fachkräfte aus dem Bereich der Stillberatung, aber auch aus angrenzenden Berufsgruppen, haben sich in den letzten Jahren mit der Thematik beschäftigt und Fortbildungen besucht, sich untereinander vernetzt und arbeiten in einigen Regionen bereits gut interdisziplinär zusammen.

Gleichzeitig beobachten wir in unserer Praxis, dass mit der zunehmenden Bekanntheit der Problemstellung auch die Gefahr der Überdiagnostizierung einhergeht und in einigen Fällen ohne vorherige fachliche und professionelle Beurteilung direkt von einem zu kurzen Zungenband ausgegangen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: Verkürztes Zungenbändchen