Intelligenzdiagnostik

Ist menschliche Intelligenz messbar?

Intelligenz wird üblicherweise mit einem Intelligenzquotienten angegeben, der an Hand von verschiedenen Tests ermittelt werden kann. Das Ergebnis ist allerdings kein absoluter Wert, sondern zeigt, wie intelligent ein Mensch im Vergleich zur Durchschnittsbevölkerung ist. Bei Kindern gibt es Testbatterien, die der Altersklasse angepasst sind. Als Durchschnitt wird ein IQ-Wert von 100 angenommen. Der Test muss so angelegt sein, dass ein Großteil der getesteten Menschen ein Ergebnis zwischen 85 und 115 Punkten erreicht. Ab einem IQ von 130 gilt ein Mensch als hochbegabt. Intelligenz darf nicht mit Wissen verwechselt werden.

In Intelligenztests werden bei Patienten deshalb die Fähigkeit zur Zahlenreihenergänzung getestet, das räumliche Vorstellungsvermögen, die Allgemeinbildung, das logische Denken und häufig auch das Sprachtalent. Es gibt allerdings auch sprachfreie Intelligenztests.