03.11.2021 21. Herbstweiterbildung für HNO-Ärzte im Erzgebirgsklinikum/Haus Stollberg

Thema: Dysphagie von Kopf-Hals-Karzinomen und ihre Therapie

Neben interessanten Aspekten der Schluckdiagnostik wurden aktuelle berufspolitische Probleme besprochen.

Der leitende HNO-Chefarzt Dr. med. Gregor Hilger des KKH Stollberg stellte den zahlreich angereisten HNO-Ärzten aus der Region die neu gegründete Gesundheitsholding Erzgebirge GmbH vor. Vorrangiges Ziel der Fusion der drei kommunalen Krankenhausgesellschaften – Erzgebirgsklinikum Annaberg, Kreiskrankenhaus Stollberg und Klinikum Mittleres Erzgebirge – mit den Häusern Zschopau und Olbernhau ist es, alle vier Häuser zu erhalten und damit eine wohnortnahe stationäre Versorgung sowie eine flächendeckende Notfallversorgung im Erzgebirgskreis dauerhaft sicherzustellen.

Mehr Informationen: 2021-Einladung_21_Herbstweiterbildung_HNO (PDF 675 KB)