Vor Praxisbesuch unbedingt anrufen
Nicht dringliche Untersuchungen und Behandlungen werden verschoben

Liebe Patientinnen und Patienten, wir Fachärzte sind selbstverständlich - gerade jetzt - für Sie da! Dennoch werden wir ab sofort planbare Operationen und nicht dringende Untersuchungen (z.B. Vorsorge) verschieben. Wir werden Sie primär telefonisch beraten, um dann im Einzelfall zu entscheiden, ob ein Besuch in der Praxis zum jetzigen Zeitpunkt tatsächlich unbedingt erforderlich ist.
Bitte rufen Sie daher möglichst an, bevor Sie zu uns kommen! Bitte rufen Sie ebenso an, bevor Sie unsere Praxis ohne Aufforderung betreten. Wir alle möchten unserer Verantwortung gerecht werden und unnötige persönliche Kontakte vermeiden, im Interesse aller, und auch Ihrer selbst.
Wenn jetzt alle verantwortungsbewusst, besonnen und klug handeln, wird es uns gelingen, eine unter Umständen sehr schnelle Ansteckung vieler Menschen zu verzögern. Das ist unser derzeit vorrangiges Ziel!
Info der Landesärztekammer Sachsen (PDF 97 KB)

Tauchtauglichkeit

Tauglichkeitsuntersuchung für Taucher

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um Risiken und Unfälle beim Tauchen zu minimieren, benötigen Sie eine ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung. Dieses Zertifikat wird von allen seriösen Tauchschulen, nicht nur in Europa gefordert. Auch wenn sie sich gesundheitlich fit und wohl fühlen, brauchen Sie dieses internationale Zeugnis, welches nicht älter als 1 Jahr sein sollte (Achtung: in Ägypten gesetzlich gefordert).

Neben der HNO-Diagnostik mit Ohrmikroskopie und Überprüfung des Druckausgleichmanövers führen wir ein Tonaudiogramm und eine Tympanometrie durch. Wir erörtern mit Ihnen individuell alle Fragen, die Sie als Tauchanfänger oder auch als Profitaucher auf dem Herzen haben.

Leistungen:

Medizinische Vorsorgeuntersuchung von Sporttauchern erfolgt in der Praxis Dr. Woltersdorf in Anlehnung an die Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V. (GTÜM)

  • Untersuchungsintervall:
  • Kinder bis 18 Jahre: jährlich
  • Erwachsener: < 40 Jahre: 3jährlich > 40 Jahre: jährlich
  • Vorzeitige Untersuchung:
    • nach Tauchunfall
    • nach länger als 6 Wochen dauernder Erkrankung
    • oder > 2 Erkrankungen in einem halben Jahr

Tauglichkeitsuntersuchung für Fallschirmspringer

Auch diese Untersuchung für Fallschirmspringer vor Beginn der AFF-Ausbildung (Accelerated Free Fall) kann in unsere Praxis durchgeführt werden.