14.10.2020 20. Herbstweiterbildung in der HNO-Klinik Stollberg

Immuntherapie – Wirkungsweise und frühzeitiges Erkennen und Behandeln von Nebenwirkungen

Thematisch widmete sich die Veranstaltung der Immuntherapie bei Kopf-Hals-Tumoren. Die Chefärztin der Klinik für Innere Medizin II am KKH Stollberg, Frau Dr. med. Möbius sprach in ihrem Vortrag über das Management therapiebedingter Nebenwirkungen bei der Gabe von sogenannten Checkpointinhibitoren. Viele Patienten erleiden bei einer solchen Immuntherapie Nebenwirkungen. 

Der Gastgeber und Chefarzt der HNO-Klinik Stollberg Dr. med. Hilger stellte abschließend einen Patienten mit einem bösartigen Tumor des Speichelganges vor, welcher erfolgreich mit einer Immuntherapie behandelt wurde.