Sprachstörungen

Störung der Sprache (Aphasie)

Sprachstörungen bei Erwachsenen treten häufig nach Hirnschädigungen auf (z.B. nach Schlaganfall, Hirntumor, Hirnverletzungen oder Morbus Parkinson). Unsere Diagnostik stützt sich auf standardisierte Tests.

Folgende Störungen sind möglich:

Die aphasischen Störungen erstrecken sich auf alle sprachlichen Ebenen, auf das Sprechen und Verstehen, auf das Lesen und Schreiben. Eine Aphasie kann bei intaktem Denkvermögen und ohne Intelligenzminderung zwischen diskreten Wortfindungs-störungen und dem völligen Verlust der Sprache variieren.