Dr. med. Wieland Woltersdorf

Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten (HNO-Arzt)
Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie
Zusatzbezeichnung: Naturheilverfahren

Bis zu seinem 40. Lebensjahr sammelte Dr. med. Woltersdorf umfassende Erfahrungen als HNO-Arzt an verschiedenen renommierten HNO-Kliniken im In- und Ausland.
Die Verbindung des wissenschaftlich gesicherten schulmedizinischen Erfahrungsschatzes mit Naturheilverfahren, der Alternativmedizin und der traditionellen Chinesischen Medizin bildet die Grundlage einer ganzheitlichen Sichtweise.
Die tiefe Verwurzelung mit Chemnitz ließ ihn 2010 in die alte Heimat der Eltern und Großeltern zurückkehren.

Studium

  • 1990 – 1996 Medizinstudium in Leipzig
  • Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit Auslandsaufenthalten in Frankreich und Italien
  • Dissertation zum Thema „Klassifikation von Schilddrüsentumoren“

Ärztliche Ausbildung und Facharzttätigkeit

  • 1997 – 2000 Universitätsklinikum Manchester und Edinburgh
  • 2000 – 2002 Universitätsklinikum Bonn
  • 2002 – 2005 Universitätsklinikum Göttingen
  • 2005 – 2006 Facharztvertretung
  • 2006 – 2009 Medizinische Hochschule Hannover

Niederlassung in eigener Praxis

seit März 2010 im Gesundheitsamt Chemnitz

Lehrtätigkeit

  • Neben der ärztlichen Tätigkeit nimmt Dr. med. Woltersdorf zahlreiche Lehraufträge als Dozent und Prüfer wahr.
  • Fachakademie für Gesundheit (Hannover)
  • Medizinische Berufsakademie Naumburg (MBA)
  • Vogtlandakademie Plauen (VAP)

Phoniater

oder Stimmarzt ist der Spezialist für Störungen:

  • der Stimme (z.B. Heiserkeit durch Knötchen, Polypen oder Ödeme der Stimmlippen)
  • des Sprechens (z.B. Lispeln, Stottern)
  • der Sprache (z.B. kindliche Sprachentwicklungsstörungen)
  • und des Schluckakts

Pädaudiologe

ist der Spezialist für kindliche Hörstörungen (angeborene Hörstörungen, zentrale Hörstörungen, auditive Wahrnehmungsstörungen).

In Chemnitz und Umgebung bin ich gerne Ihre Ansprechpartner in allen medizinischen Fragen meines Fachgebietes.